Das Leben ist Veränderung

von | Spirit

Das Leben ist wie ein stetiger Fluss, der niemals stehen bleibt. Er fließt mal schneller, mal langsamer und bahnt sich seinen Weg. Dabei wird er immer größer und breiter und fließt in Richtung eines größeren Gewässers.

Sind ihm Steine im Weg, so räumt er diese mit der Zeit weg. Ist ihm ein Felsen im Weg, so höhlt er diesen Felsen langsam, aber gewiss aus. Gleichzeitig sucht er sich neue Wege, ob außen herum oder unterirdisch. Nichts kann ihn bremsen.

Was das mit deinem Leben zu tun hat? Du bist dieser Fluss! Du wandelst dich, veränderst dich, wächst in deine Größe und lässt dich durch nichts und niemanden aufhalten.

Immer wieder dürfen wir uns neu erfinden, neu definieren, neue Wege gehen. Wir dürfen wachsen: an Bewusstheit, an innerer Stärke, an Mut, an Kreativität. Wir dürfen uns öffnen: neuen Einsichten und Erkenntnissen, neuen Möglichkeiten, neuen Erfahrungen.

Immer wieder dürfen wir uns neu erfinden, neu definieren, neue Wege gehen.

Die Richtung dabei sollte immer klar sein, idealerweise geht sie nämlich immer in Richtung „Paradies“, unserem persönlichen Paradies. Was bedeutet das eigentlich? Es bedeutet, dass es immer in Richtung der höheren und größeren Wahrheiten gehen muss. Der (innere) Kompass zeigt immer in Richtung allem, was schön, gut und richtig ist: Liebe, Offenheit, Weisheit, Glück, Freude, Erfüllung, Erfolg, Frieden.

Das ist die Ausrichtung, die du (und damit dein Fluss des Lebens) anvisieren darfst. Richte dich also stetig entsprechend deiner höchsten Werte und größten Wünsche aus. Halte dir deine Vision immer vor deinem inneren Auge. Und dann verändere DICH.

Der innere Kompass zeigt immer in Richtung allem, was schön, gut und richtig ist.

Das Leben ist Veränderung

Du bist die Veränderung, die du in der Welt sehen willst, sagte schon Mahatma Gandhi. Wenn du selbst dich zum Positiven änderst, verändert sich alles um dich herum mit. Die Umstände werden besser, Beziehungen verändern sich. Das hat alles mit dem Gesetz der Resonanz zu tun: Was nicht mehr stimmt, fällt weg oder verändert sich ebenfalls zum Besseren.

Sei dir aber bewusst, dass du vorangehst. Du bist die Quelle des Flusses, du bist der machtvolle Schöpfer. Du bewegst dich und die Dinge im Außen fangen ebenfalls an, sich zu bewegen. Alles beginnt in deinem Inneren und du wirst sehen: wie innen, so außen.

Du bist die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.

Bleib nicht stehen. Suche dir neue Wege. Räume Steine aus dem Weg (aka löse deine Blockaden) und kreiere deinen persönlichen Weg. Wie du das machst?

Beginne mit deinen Gedanken: denke positivere und dienlichere Gedanken. Sowohl über andere, aber vor allem über dich selbst! Diese neuen Gedanken erschaffen bessere Gefühle. Bessere Gefühle sind der Anzeiger dafür, dass du mental am richtigen Weg bist. Mit besseren Gefühlen kommen bessere Ideen und Impulse – sowohl von außen als auch von innen. Handle im Einklang mit diesen Ideen und Impulsen.

Und dann bleibe dran, stetig und beständig. Wiederhole diesen Kreislauf immer und immer wieder. Und ehe du dich versiehst, stehst du an einem ganz anderen Ort, hast eine neue Richtung eingeschlagen – nämlich dorthin, wo du hinwillst: zum Meer. Zu deiner wahren Größe, deiner wahren Tiefe, deinem wahren Selbst. Dein größtes, bestes und schönstes „Ich“, das du sein kannst.

Lenke deinen Lebensfluss beständig in die Richtung, in die du willst.

Komm in Fluss. Verändere dich. Verändere dein Inneres. Richte dich aus. Bleib beständig. Und kreiere den schönsten und mächtigsten Fluss, den du dir vorstellen kannst. Auf ins Glück!

Design your Life.

Mit Mut, Kraft und Liebe.

Deine Ines
Designerin. Energetikerin. Autorin.

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert